Verein

Aufbau der Organisation

Lar das Crianças Montalegre ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die politisch und religiös unabhängig ist.
Das Ziel des Vereins ist es, die Kinderkrippe „Lar das Crianças Montalegre in Recife finanziell abzustützen und zu tragen.
Ein Teil der Organisation befindet sich in Brasilien und der andere Teil in der Schweiz.

Lar das Crianças Montalegre in der Schweiz

Der Vorstand in Basel

Jean Paul Garot

Präsident

Chantal Begley

Vizepräsident

musikalische Leitung

Frank Lindenmann

Kassier

In der Schweiz wurde vor über 30 Jahren der gemeinnützige Verein „Lar das Crianças Montalegre – Basel – Recife“ gegründet. Der Verein wird von Jean-Paul Garot (Vereinspräsident) und Chantal Begley geleitet.

Ziel des Vereins ist es, die für den Betrieb der Krippe fehlenden Beträge durch verschiedenen Aktivitäten in der Schweiz zu beschaffen. Ohne der finanziellen Unterstützung aus der Schweiz, könnte die Kinderkrippe in Brasilien nicht existieren. 

In der Schweiz werden aus diesem Grund jährlich verschiedene Anlässe (Konzerte und Feste) zu Gunsten der Krippe durchgeführt. Das gespendete Geld wird so aufgeteilt, dass monatlich ein Betrag nach Brasilien überwiesen wird. Bei Bedarf (z.B. grössere Renovationen)· und an Weihnachten werden weitere Summen überwiesen. Regelmässige Besuche von Vereinsmitgliedern vertiefen die freundschaftlichen Banden zwischen Basel und den in Krippe arbeitenden Personen. Durch laufenden E-Mail-Verkehr halten wir uns in Basel auf dem Laufenden und wir wissen sofort von den Freuden und Nöten in der Kinderkrippe.

Lar das Crianças Montalegre in Brasilien

Der brasilianische Teil der Organisation besteht aus der Kinderkrippe, der brasilianischen Leitung Jeconias und Iracema Dantas Lisboa und den Mitarbeiterinnen wie Kindergärtnerinnen und Köchin.

Die Jüngsten der Krippe sind drei bis vier, die ältesten sechs Jahre alt. Nach dem sechsten Lebensjahr besuchen die Kinder die öffentliche Schule im Quartier.

In der Krippe erhalten die Kinder reichhaltige Mahlzeiten. Dazwischen wird mit Ihnen gelernt, gelesen und gespielt. Das Erlernen der Körperhygiene ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit in der Krippe.

Die Krippenkinder stammen aus sehr armen Familienverhältnissen. Da die Mütter meist alleinerziehend sind und arbeiten müssen, können sie sich tagsüber nicht um die Kleinsten der Familie kümmern. Die Krippe übernimmt diese Aufgabe und entlastet somit die Mütter, indem sie sich um die täglichen Bedürfnisse der Kinder kümmert.

Total Einnahmen
durch Spenden im Jahr 2016

0

Schweizer Franken

Finanzielle Situation

Total Überweisungen
nach Brasilien im Jahr 2016

0

Schweizer Franken

thistrVerein